Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Rennbericht des Mofarennen 2007 der Freebiker Wadersloh

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Team Erdferkel siegten im 7.ten
Mofarennen der Freebiker Wadersloh

 

fbw-2008-mofarennen-guido-28

 

Platz 1    Team  12:    Erdferkel
Platz 2    Team   4:    Bergsteiger Racing Team
Platz 3    Team   2:    Puch Power

 

Das Siegerteam Erdferkel mit Jens Bergmann, Rainer Winkenstette,
Frank Südbrock und Daniel Südbrock sind im Moment einfach unschlagbar.
Wie schon das Wochenende zuvor, auf dem Mofarennen in Lette,
konnte sich dieses Team mit ihrer wassergekühlten Kreidler Flory
aus dem Baujahr 1978 wieder den ersten Platz sichern.

Die 2.ten Sieger Bergsteiger Racing Team mit der Startnummer 4 mit
Hans Bardehle, Heinz Krabus, Andreas Fröhlich und Alfons Gödde
auch dieses Jahr wieder mit ihrer bärenstarken Zündapp unterwegs
lieferten dem Team Erdferkel ein spannendes Rennen und blieben
lange Zeit dicht an deren Hinterrad und übernahmen kurzzeitig
die Führung. Diese konnten sie aber nicht bis Ende des Rennens halten.

3. ter Sieger wurde dann mit einigem Abstand Team Puch Power
mit der Startnummer 2 mit Peter Gödde, Ralf Schürjohann,
Christian Midekke und Markus Windhövel auf ihrem Umbau
einer Puch Maxi aus dem Jahr 1973.

Das Rennen wurde pünktlich um 16:00 Uhr gestartet
Alle Teams starten gleichzeitig und fahren aus dem Starttrichter
in die Rennstrecke hinein. Das Mofarennen dauert 2 Stunden 22 Minuten.
Dieses Jahr hatten wir ideale Rennbedingungen. Der Sonnengott war uns
hold und lies den in den letzten Wochen verregneten, matschigen Acker
der Familie Essel abtrocknen und hinterließ einen festen und griffigen
Untergrund. All dieses trug dazu bei das wir dieses Jahr ein schnelles
und spannendes Rennen sehen konnten.

Alle Rennergebnisse und Fotos folgen so schnell als möglich!

Aktuelle Seite: Home Mofarennen Mofarennen 2007 Rennbericht 2007